Konformitätserklärung Hilfeee bin am Arsch

Konformitätserklärung Hilfeee bin am Arsch

Ungelesener Beitragvon Blackrider » 10.10.2011, 19:27

Im warsten Sinne des Wortes, bin am Arsch.

Den Sportster den ich mir gekauft habe, ist mein erstes Boot.....
Naja wollte es anmelden.... "Wo ist Ihre Konformitätserklärung?" wurde ich gefragt, danach aufgeklärt, und ich habe keine!!
So nun zum Anfang:
Boot in Salzgitter von einem Deutsch-Polen gekauft. Sehr sehr gepflegtes Boot, keine Löcher oder Schrammen, nie im Salzwasser gewesen, wirklich technisch und optisch in Ordnung wie sich auch die letzten Tage durch eure Hilfe herausgestellt hat.
So das Boot war in Polen angemeldet und wurde 2008 aus den USA nach dorthin exportiert.
Da ich nichts von der CE Sache wusste und auch nicht habe darf ich das Boot nun nicht fahren, also Wert des Bootes 0€........
:big_krank
Weiß jemand von euch wer einen Seadoo Sportster Le DI 2004 hat?
Dann könnte man zumindest sich die Erklärung mal anschauen...
Bin echt fertig und weiß nicht was ich machen soll.
Sowas ist mir noch nie passiert!
Ich häng mal Paar bilder rein was das Boot an Zertifikaten hat.
Brauch echt HILFE :big_hilfe

:big_haue1

Danke euch
Dokumente.jpg
Das sind die zwei Dokumente dazu
Dokumente.jpg (205.21 KiB) 4365-mal betrachtet
Dateianhänge
PLakette.jpg
Die klebt am Boot
PLakette.jpg (107.53 KiB) 4365-mal betrachtet
Blackrider
Rang 3
Rang 3
 
Beiträge: 12
Registriert: 07.09.2011, 10:04
Wohnort: Pegnitz
Ich fahre: Sitzer
Marke: SeaDoo
Modell: Sportster Le DI
Heimat Strecke: Donau, Gardasee

Re: Konformitätserklärung Hilfeee bin am Arsch

Ungelesener Beitragvon sudel Ede » 10.10.2011, 21:55

hab mal gehört das man das beim germanischen lloyd machen lassen kann, meine ce ist auch von da gemacht worden. allerdigs war der händler schon mal so frei das zu tuhn. kostet aber ein paar scheinchen. wenn ich mich nicht irre ca 1000 euro :big_krank . aber frag da erstmal nach. oder du versuchst die polnische ce umschreiben zu lassen. weiss net obs geht aber man kann es ja mal probieren. is ja auch eu land nech. aber die beim wsa haben meistens eh keinen plan und versuchen sowas immer gleich abzuschmettern war zumindestens bei mir so. die wussten nich mal das ce und konformitätserklärung das selbe sind.
sudel Ede
Rang 7
Rang 7
 
Beiträge: 54
Registriert: 25.05.2008, 19:36
Wohnort: Dresden
Ich fahre: Sitzer
Marke: Seadoo
Modell: Gtx 4 tec 2002
Heimat Strecke: Elbe

Re: Konformitätserklärung Hilfeee bin am Arsch

Ungelesener Beitragvon Norman » 11.10.2011, 12:53

Ich glaube du brauchst aber noch garkein CE da Bj. 2004, ich weiss jetzt aber nicht mehr genau ab welchen Jahr man das Braucht (glaube 2006), dass würde ich erstmal Checken. Vieleicht kann das aber auch einer genau aus dem Forum sagen?!
Benutzeravatar
Norman
JETPROFI
JETPROFI
 
Beiträge: 459
Registriert: 12.09.2010, 22:03
Wohnort: Bestensee
Ich fahre: Sitzer
Marke: Yamaha
Modell: FZR

Re: Konformitätserklärung Hilfeee bin am Arsch

Ungelesener Beitragvon Blackrider » 12.10.2011, 15:19

Also alles was ich habe ist für die Katz, muss nachzertifiziert werden....
brauch ez aber dafür damit der Preis niedrig bleibt (ca.2000€........) folgendes:

Geräusch- und Emissions-Datenblätter (Bestandteil des Benutzerhandbuchs)


So ich habe nur das Benutzerhandbuch was Seadoo im Internet anbietet...
Da finde ich aber nix davon!

Bitte um Hilfe das ich nächstes Jahr auch mit zu den glücklichen SeadooFahrern gehören kann...
Blackrider
Rang 3
Rang 3
 
Beiträge: 12
Registriert: 07.09.2011, 10:04
Wohnort: Pegnitz
Ich fahre: Sitzer
Marke: SeaDoo
Modell: Sportster Le DI
Heimat Strecke: Donau, Gardasee

Re: Konformitätserklärung Hilfeee bin am Arsch

Ungelesener Beitragvon sudel Ede » 12.10.2011, 21:40

problem wird werden das du kaum support von seadoo deutschland bekommen wirst. die unterstützen ungern käufer von grauimporten. kannst es mal bei den händlern probieren aber das wird sicher nicht so leicht werden. telefon hörer schnappen und anrufen, wat solls.
sudel Ede
Rang 7
Rang 7
 
Beiträge: 54
Registriert: 25.05.2008, 19:36
Wohnort: Dresden
Ich fahre: Sitzer
Marke: Seadoo
Modell: Gtx 4 tec 2002
Heimat Strecke: Elbe

Re: Konformitätserklärung Hilfeee bin am Arsch

Ungelesener Beitragvon kawapower 300x » 23.12.2011, 19:04

Also ich komme aus Polen und kann dir mal sagen was du da für Fotos reingesetzt hast :D das erste (oben links) sieht mir nach dem Fahrzeugbrief aus (sehe leider nicht das ganze Dokument) auf dem 2. Bild (oben rechts) ist ein Dokument was denn Zustand des Motors erklärt und das untere Bild sieht mir nach einer Erlaubnis fürs fahren auf Polnischen Gewässern aus . Ich Persönlich fahre mit einem jetski in polen denn ich auch aus den USA importiert habe und ich hab denn garnicht registriert und ich habe auch keine Fahrerlaubnis ( wenn die mich kontrollieren sag ich ich komme aus Deutschland und finde immer ne ausrede :D )
kawapower 300x
Rang 1
Rang 1
 
Beiträge: 2
Registriert: 23.12.2011, 00:33
Ich fahre: Sitzer
Marke: Kawasaki
Modell: 300x
Heimat Strecke: Polen

Re: Konformitätserklärung Hilfeee bin am Arsch

Ungelesener Beitragvon Norman » 24.12.2011, 01:44

Ganz tolle Anweisung mit deinen nicht vorhanden Führerschein!! :big_haue Zum Glück fahren wir aber in Deutschland wo das Pflicht ist und gut so ist!!

PS: Wie kann man sowas in ein Forum Schreiben?!! Man Man
Benutzeravatar
Norman
JETPROFI
JETPROFI
 
Beiträge: 459
Registriert: 12.09.2010, 22:03
Wohnort: Bestensee
Ich fahre: Sitzer
Marke: Yamaha
Modell: FZR



Ähnliche Beiträge

Hilfeee.....mein RXT qualmt !!!
Forum: SEA DOO 4-Tec
Autor: jenyidefix
Antworten: 1

TAGS

Zurück zu SEA DOO BOOTE

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron