Salzwasserspülung

Moderator: Scotti

Salzwasserspülung

Ungelesener Beitragvon donmichele » 07.07.2018, 14:33

Hallo!
Ich habe folgende Frage: Ich weiß nun, dass ich nach der Nutzung im Salzwasser nachträglich spülen muss. Ich weiss auch die Reihenfolge was zuerst aufzudrehen ist. Jetzt stellt sich mir die Frage: bei der Slipanlage, die ich nutze ist kein Wasseranschluß vorhanden. Zwar ist gleich neben der Slipanlage eine Tankstelle, aber ich weiß nun nicht, ob dort ein Wasserhahn zur Verfügung steht und ich gehe mal davon aus, dass der Tankwart nicht begeistert ist, wenn ich meinen Sea-Doo dort durchspüelen werde und ihm den Platz dort unter Wasser setze (übertrieben gesprochen).
Nun zu meiner Frage: Klappt das auch, wenn ich zB. einen eignen Eimer oder Kanister mit Wasser nehme und den Spülschlauch da reinstecke? Saugt der Sea-Doo dann das Wasser zur Spülung an oder braucht er den Druck eines Wasserhahns?
Ich hoffe, ich habe mich verständlich ausgedrückt und freue mich auf eure Tipps.

Danke
donmichele
Rang 1
Rang 1
 
Beiträge: 2
Registriert: 07.07.2018, 14:23
Ich fahre: Sitzer
Marke: Sea-Doo
Modell: Spark TRIXX
Heimat Strecke: überall wo erlaubt

Re: Salzwasserspülung

Ungelesener Beitragvon Wavedancer » 11.07.2018, 18:36

Moin, der Jet saugt über den Spülanschluss kein Wasser an, brauchst schon den Druck aus der Leitung oder ne Druckwasserpumpe für 12 V mit entsprechender Förderleistung.

Gruß
Benutzeravatar
Wavedancer
Rang 1
Rang 1
 
Beiträge: 2
Registriert: 12.06.2018, 14:50
Ich fahre: Sitzer & Steher

Re: Salzwasserspülung

Ungelesener Beitragvon donmichele » 16.07.2018, 18:08

Hallo!
Danke für die Info. Hat mir sehr geholfen.
Grüße
donmichele
Rang 1
Rang 1
 
Beiträge: 2
Registriert: 07.07.2018, 14:23
Ich fahre: Sitzer
Marke: Sea-Doo
Modell: Spark TRIXX
Heimat Strecke: überall wo erlaubt


TAGS

Zurück zu SEA DOO Anleitungen & Häufig gestellte Fragen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron