Motorschaden

Sea Doo Wassermotorräder Leistung und Modifikationen an den 4-TEC Motoren, Kompressor, Ladeluftkühler, Antriebs-, Motorentechnik sowie Projekte.

Moderator: Scotti

Motorschaden

Ungelesener Beitragvon kiste-dl » 01.08.2019, 08:49

Erst einmal ein herzliches "Hallo" in die Gruppe. Bin neu hier und danke für die Aufnahme.

Ich habe einen Seadoo RXT 260 RS mit 84h jetzt.
Wie auf den Fotos ersichtlich, ist es wohl ein kapitaler Motorschaden.

Kann mir vllt jemand von euch erklären was hier passiert ist, bzw. wieso?
Aber nochmehr frage ich mich, was ich falsch gemacht habe. Wie kann ich sowas in Zukunft vermeiden?
Vielen Dank für eure Antworten.
Dateianhänge
1564636121138.jpg
1564636119122.jpg
1564636116999.jpg
1564636107581.jpg
1564636104445.jpg
Benutzeravatar
kiste-dl
Rang 1
Rang 1
 
Beiträge: 1
Registriert: 01.08.2019, 08:40
Wohnort: Hua Hin
Ich fahre: Sitzer
Marke: Seadoo
Modell: RXT260 RS
Heimat Strecke: Golf von Thailand

Re: Motorschaden

Ungelesener Beitragvon Snowman_TV » 07.08.2019, 23:26

Wasser im Motor gehabt und nicht sofort ausgespült es hat sich Rost gebildet der den Motor fest gesetzt hat
Snowman_TV
 



Ähnliche Beiträge

Seadoo XP DI Motorschaden
Forum: SEA DOO 2-Takt
Autor: Tony Marony
Antworten: 6
Seadoo XP 97 Motorschaden
Forum: SEA DOO 2-Takt
Autor: SeadooXPfahrer
Antworten: 9
Waverunner 1200 XL BJ 98 Motorschaden?
Forum: YAMAHA offene Diskussion
Autor: error
Antworten: 1
GP1200 Motorschaden
Forum: YAMAHA offene Diskussion
Autor: Cappo
Antworten: 4

TAGS

Zurück zu SEA DOO 4-Tec

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste

cron