Zulassung jet ski als Boot

Allgemeine Diskussionen.

Zulassung jet ski als Boot

Ungelesener Beitragvon Günni75 » 03.02.2011, 22:44

Hallo,
ich bin neu im Forum.
Bin Günni, 35 und selbstständiger Handwerksmeister.
Ich habe eine Sportboot, bin aber am überlegen mir einen Jetski zuzulegen.
Damit kann ich einfacher allein fahren und slipen, hinterm Wohnmobil macht sich sowas auch super.
Meine fragen:
Was nimmt man? ich bin eigentlich 2taktfan. oder ist das nicht mehr aktuell?
Kann ich einen jet als boot zulassen und dann auch im fahrwasser unterwegs sein? oder draf ich immer nur außerhalb der fahrwassers unterwegs sein?

Danke schonmal.

Günni
Günni75
Rang 4
Rang 4
 
Beiträge: 21
Registriert: 03.02.2011, 22:38

Re: Zulassung jet ski als Boot

Ungelesener Beitragvon Norman » 03.02.2011, 23:33

Hallöle,
ob 2 oder 4Takt das ist reine Geschmackssache aber die neuen sind alle 4 Takt und für jeden PS Freund ein Muss. Was für Jets gefallen dir?
Leider besteht derzeit keine Möglichkeit im Fahrwasser zu fahren, ausser du hast immer 30 € dabei :-)
Benutzeravatar
Norman
JETPROFI
JETPROFI
 
Beiträge: 459
Registriert: 12.09.2010, 22:03
Wohnort: Bestensee
Ich fahre: Sitzer
Marke: Yamaha
Modell: FZR

Re: Zulassung jet ski als Boot

Ungelesener Beitragvon Piratabus » 04.02.2011, 17:44

Hi Günni,
zuerst eimmal kann ich dich gut verstehen, wir haben in der Family seit Jahren ein Sportboot, doch für den Kick nach Feierabend lässt du ein Boot nicht mal eben ins Wasser.
Ich kann dir nur empfehlen einen 4Takter zu nehmen, gute Angebote gibt es zur Zeit von Seadoo bei vielen Händlern, kauf dir kein privates Schnäppchen, könnte sonst teuer werden.

Infos wo und wie du fahren darfst kannst du bei http://www.elvis.de anschauen. Dort unter Freizeitschifffahrt > Verkehrsvorschriften und Hinweise für Wassersportler > Info rund um das Wassermotorrad.

Jeffi
Benutzeravatar
Piratabus
Rang 4
Rang 4
 
Beiträge: 26
Registriert: 22.09.2010, 18:21
Wohnort: Meerbusch
Ich fahre: Sitzer
Marke: Sea Doo
Modell: RXT

Re: Zulassung jet ski als Boot

Ungelesener Beitragvon Günni75 » 04.02.2011, 20:18

danke für die antworten.
genau das ist das ding, für mal schnell läßt man es nicht ins wasser.
vor allem nicht mit einen wohnmobil, das macht echt streß, wenn es denn überhaupt geht.
denn es ist schon aufwand das wohnmobil abzubauen und dann zu slipen.
das würde ich gern irgendwie per hand machen, gibt es da möglichkeiten, denn das wird mit dem jetloader wohl schwierig?
habe gesehen das es so einen strandwagen gibt, habt ihr damit erfahrungen?
da dachte ich an einen 2 takter, vom gewicht her? oder wirkt sich das nicht so aus?
was muß ich denn für einen vernünftigen 4 takter ausgeben?
was könnt ihr mir empfehlen?


Günni
Günni75
Rang 4
Rang 4
 
Beiträge: 21
Registriert: 03.02.2011, 22:38



Ähnliche Beiträge

Zulassung Jetski für Kroatien
Forum: FREE TALK!
Autor: Opa Karl
Antworten: 0
Boot Düsseldorf
Forum: JETPILOT TREFFPUNKT
Autor: Piratabus
Antworten: 4
Die Boot Düsseldorf 21.01-29.01.2012
Forum: JETPILOT TREFFPUNKT
Autor: bruchpilot2011
Antworten: 0
Boot 2010 Messe Düsseldorf
Forum: FREE TALK!
Autor: funnysam
Antworten: 1
Zulassung zum x-ten
Forum: FREE TALK!
Autor: ydna
Antworten: 1

TAGS

Zurück zu FREE TALK!

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

cron