Jetpilot Kodex "RESPOSIBLE RIDER" unser Versprechen

Neuigkeiten rund um das Forum und der Webseite. Anregungen & Kritik sind ausdrücklich erwünscht ;-)

Jetpilot Kodex "RESPOSIBLE RIDER" unser Versprechen

Ungelesener Beitragvon X » 22.09.2014, 09:46

"UNSER VERSPRECHEN" UM EIN POSITIVES IMAGE MEINES HOBBYS ZU VERMITTELN UND SEINEN ERHALT ZU SICHERN, VERPFLICHTE ICH MICH:

DIE INTERNATIONALEN UND LOKALEN BESTIMMUNGEN ZU RESPEKTIEREN
- Ich befolge die internationalen und lokalen Navigationsregeln
- Mein Wassermotorrad ist registriert und ich bin in der Lage, alle entsprechenden Papiere vorzuweisen (Zulassung, Schiffsbrief, Versicherungsschein usw.)
- Ich beachte und befolge die lokale Altersbeschränkung zum Fahren meines Wassermotorrads
- Ich fahre nicht in Sperrgebiete
- Ich fahre bei niedriger Geschwindigkeit in Häfen und halte mich unbedingt an die Geschwindigkeitsbegrenzungen
- Ich fahre mein Wassermotorad nicht bei Nacht
- Ich fahre mein Wassermotorrad nicht nach dem Konsum von Alkohol oder Drogen

DIE UMWELT ZU RESPEKTIEREN
- Ich tanke immer an Land nach und halte meinen Motor stets sauber
- Ich verändere nicht die Abgas- oder Kühlanlage meines Wassermotorrads
- Ich begrenze die Zeit zum Abspülen des Motors auf ein Minimum
- Ich werfe keinen Abfall ins Wasser oder auf Strände
- Ich respektiere die Flora und Fauna und passe meine Geschwindigkeit an, wenn ich mich in Gebieten mit hoher Tier- und Pflanzenpopulation befinde

DIE SEE ZU TEILEN
- Ich respektiere andere Boote und halte mich insbesondere dann von ihnen fern, wenn sie vor Anker liegen
- Ich passe auf, wie ich fahre, und achte auf die Windrichtung, um Lärmbelästigungen zu vermeiden
- Ich fahre nicht zu nahe an die Küste oder an Stellen heran, wo andere Leute schwimmen oder spielen

VERANTWORTUNGSBEWUSST ZU FAHREN
- Bevor ich fahre, prüfe ich die Wetterlage
- Ich hüte mich vor ablandigen Winden (Landwinde) und Gezeitenströmungen
- Ich fahre mit anderen, weil es gemeinsam sicherer ist
- Bevor ich fahre, achte ich darauf, dass ich ausreichend Kraftstoff habe und die Batterie aufgeladen ist
- Ich überprüfe die Steuerfunktionen wie vorgesehen
- Ich verlasse nicht mein Wassermotorrad, wenn es eine Panne hat

DIE IN HÄFEN VERFÜGBAREN EINRICHTUNGEN ZU RESPEKTIEREN
- Ich beschädige nicht die Sliprampen oder Ihre Umgebung
- Ich stelle meinen Anhänger nur im vorgesehenen Parkbereich ab
- Ich respektiere andere Rampenbenutzer und warte, bis ich an der Reihe bin, um mein Wassermotorrad aufs Wasser zu setzen

MIT VOLLSTÄNDIGER SICHERHEITSAUSRÜSTUNG ZU FAHREN
- Jeder an Bord trägt eine Rettungsweste und einen Neoprenanzug (Hose)
- Ich bringe eine Zugvorrichtung mit (Verankerungspunkt und Schleppseil)
- Die Reißleine am Schlüssel zum Abstellen des Motors befindet sich sicher befestigt am Handgelenk der Fahrers - falls der Fahrer ins Wasser fällt
- Ich bringe ein tragbares Telefon (Hndy) in einem wasserdichten Etui oder ein UKW-Handfunkgerät mit
- Ich beachte die Gebrausempfehlungen des Herstellers (Handbuch, Brille, Fußbekleidung usw.)


Dieser Kodex wurde in Zusammenarbeit mit IMEC, Sea-Doo, Yamaha und Kawasaki entwickelt
Benutzeravatar
X
'
'
 
Beiträge: 385
Registriert: 20.02.2006, 01:00
Wohnort: Berlin
Ich fahre: Sitzer & Steher
Marke: SeaDoo
Modell: RXP 260

Re: Jetpilot Kodex "RESPOSIBLE RIDER" unser Versprechen

Ungelesener Beitragvon Rico » 22.09.2014, 13:02

Finde ich gut! Ich bin dafür! Nicht zuletzt zur Erhaltung unserer Möglichkeiten, frei und weitestgehend uneingeschränkt
fahren zu können!

Daumen hoch!
Rico
 

Re: Jetpilot Kodex "RESPOSIBLE RIDER" unser Versprechen

Ungelesener Beitragvon Gast » 22.09.2014, 15:23

FIND ICH GUT; NEIN; SEHT GUT !!!
Gast
 

Re: Jetpilot Kodex "RESPOSIBLE RIDER" unser Versprechen

Ungelesener Beitragvon funnysam » 23.09.2014, 12:20

Finde es eine sehr gute Idee (auch wenn die Regeln sich mehr nach dem Fahrgebiet Küste richten - was ist mit Binnen?).

Es ist nur traurig, dass man diese Regeln so manchen Menschen immer wieder vor Augen halten muss.
Ich muss aber auch sagen, dass ich selten Jetskifahrer sehe, die sich nicht an die Regeln halten.

Aber so spontan mal eine blöde Frage zu dem Punkt: nicht bei Nacht fahren:
Soweit ich weiß gibt es zumindest auf Binnengewässer eine zusätzliche Einschränkung: Nur von 7:00 bis 20:00 Uhr
Im Sommer also schon vor Sonnenuntergang verboten.
Benutzeravatar
funnysam
Rang 19
Rang 19
 
Beiträge: 177
Registriert: 23.07.2009, 00:44
Wohnort: nähe Wiesbaden
Ich fahre: Sitzer
Marke: SeaDoo
Modell: RXP
Heimat Strecke: Wiesbaden



Ähnliche Beiträge


TAGS

Zurück zu FORUM NEWS

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron